Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Samsung Neo QLED TVs 2021: Technologie und Kaufberatung

Neo QLED 2021 - die Technologie

Was unterscheidet die QLEDs 2020 von den neuen Neo QLEDs 2021?

Grundsätzlich werden bei den Neo QLEDs 2021 sogenannte Mini LEDs verbaut, die etwa 1/40 der Größe der LEDs aus der QLED 2020 Reihe haben und damit eine deutlich optimierte Helligkeit und tiefere Schwarzwerte erreichen können. Zusätzlich kann durch die geringere Größe der Mini LEDs ein Ultraschlankes Design erreicht werden, dessen Eleganz im Fall einer Wandmontage mit der neuen Slim Fit Wallmount beinahe lückenlos mit der Wand verschmilzt.



Kaufberatung: Auf diese Details solltest du achten

Wie in vielen Bereichen gibt es auch beim Fernseher und insbondere bei einem neuen Samsung Neo QLED TV nicht den einen perfekten Fernseher für jeden Kunden. Die Auswahl sollte gut überlegt sein und an deine persönliche Wohnsituation, dein Sehverhalten und deine persönlichen Wünsche und Ansprüche angepasst sein.

Bei einer persönlichen Beratung in unserem Geschäft gehen wir in der Regel folgende Punkte mit unseren Kunden durch:

1. Welche Größe passt für mich am besten?

Grundsätzlich kommt das natürlich immer auf die Raumgröße, deinen Sitzabstand und nicht zuletzt sicherlich auch auf dein zur Verfügung stehendes Budget an. Wir sind keine Fans von konkreten Rechenformeln, die bei x Metern Abstand die Bildschirmdiagonale Y festlegen. Natürlich macht es keinen Sinn, bei knapp 2 Metern Abstand auf ein 85" Bild zu schauen und umgekehrt ist es nicht gut für die Augen aus 6 Metern Abstand auf 50" zu schauen. Wir würden folgende Orientierungen vorschlagen:

  • 50" Diagonale: Kleinere bis mittelgroße Räume mit etwa 1,5m bis maximal 3m Sitzabstand
  • 55" Diagonale: Mittelgroße Räume mit etwa 2m bis maximal 4m Sitzabstand
  • 65" Diagonale: Mittelgroße bis große Räume mit etwa 2,5m bis maximal 5m Sitzabstand
  • 75" Diagonale und mehr: Große Räume mit wenigstens 3m Sitzabstand für ein maximales Kino-Erlebnis


2. Welche Empfangsart nutzt du?

An sich gibt es aktuell die drei klassischen Empfangsarten Kabel, Satellit und Terrestrisch in Deutschland. Die entsprechenden Empfangsteile in den TV-Geräten haben die Bezeichnungen DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit) und DVB-T2 HD (Terrestrisch/Zimmerantenne). Über diese drei Wege kannst du das lineare Fernsehprogramm, also die öffentlich-rechtlichen Sender (ARD, ZDF usw.) und die privaten Sender (RTL, SAT 1, PRO 7 usw.) empfangen. Die meisten Sender sind mittlerweile in der besseren Bildqualität HD verfügbar (teilweise allerdings gegen Aufpreis), einzelne Sender sogar schon in UHD. Zu den Auflösungen kommen wir aber gleich noch. 

Darüber hinaus nutzen viele Haushalte auch schon Magenta TV (von der Telekom) oder einen vergleichbaren Anbieter, bei dem das normale TV-Programm über das Internet bereitgestellt wird. Und eine immer größer werdende Zahl greift mittlerweile gar nicht mehr auf das lineare TV-Programm zu, sondern möchte nur noch auf Streaming- und On-Demand Dienste - wie Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, DAZN oder Sky Q - zugreifen.

Wenn diese technischen Aspekte neu für dich sein sollten, keine Angst! Alle von uns angebotenen Fernseher haben die nötigen Empfangsteile für Kabel, Satellit oder Antenne bereits integriert. Solltest du einen externen Receiver (z.B. bei Magenta TV oder Sky Q) nutzen, kannst du diesen ebenfalls problemlos per HDMI Kabel an jeden unserer Fernseher anschließen. Die einzige Einschränkung stellen die Streaming-Anbieter dar. Jeder TV-Hersteller bietet eine Vielzahl verschiedener Streaming-Partner an, die bereits als App auf dem TV-Gerät vorinstalliert sind. Jedoch bietet kein Hersteller jeden verfügbaren Streaming-Anbieter am Markt an. Solltest du also ausschließlich streamen wollen, wäre es ratsam, vor dem Kauf - gern auch über uns - sicherzustellen, dass dein Wunschgerät auch deinen Wunsch-Streaminganbieter unterstützt. Gern helfen wir dabei.


3. Welche Bildschirmauflösung brauchst du?

Die neuen Samsung Neo QLED TVs 2021 sind mindestens sogenannte UHD- oder auch 4K-Fernseher, die beiden Top-Modelle QN900A und QN800A können jedoch sogar ultrascharfes 8K darstellen. Das bedeutet, alle Samsung Neo QLED TVs haben mindestens eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, was etwa die vierfache Auflösung eines Full-HD Fernsehers darstellt. Fairerweise müssen wir hier aber erwähnen, dass im normalen TV-Programm aktuell noch keine (mit Ausnahme von RTL UHD und Sky UHD) Sendungen in dieser Auflösung ausgestrahlt werden. Die meisten Sendungen werden noch in Full-HD gezeigt und werden dann vom Fernseher auf die UHD-Auflösung "hochskaliert". Anders sieht es hingegen bei den meisten Streaming-Anbietern aus. Die beiden größen Anbieter Netflix und Amazon zeigen schon diverse Serien und Filme in der UHD-Auflösung. Dort zeigt sich dann erst die wahre Stärke deines neuen 4K oder 8K Neo QLED TVs. Und sobald auch das normale TV-Programm flächendeckend in dieser Auflösung ausstrahlt, ist dein neuer Fernseher schon lange darauf vorbereitet. Solltest du der Zeit einen Schritt voraus sein wollen und dich für ein 8K Modell der Neo QLED Fernseher interessieren, profitierst du auch heute schon. Viele denken sich, 8K macht erst Sinn, wenn auch 8K ausgestrahlt wird. Allerdings haben die 8K Modelle von Samsung auch einen Neo Quantum 8K Prozessor, der nicht nur ein 8K Bild darstellen kann, sondern seine Stärke vor allem bei der Skalierung und Interpolation eines 4K, Full-HD oder sogar SD-Bildes ausspielt und diese deutlich schärfer darstellen kann, als die 4K Konkurrenz. 


4. Wie gut ist dein Gehör oder nutzt du bereits eine HiFi- oder Heimkino-Anlage?

In den letzten Jahren sind Fernseher immer flacher geworden und die neuen Neo QLED Fernseher von Samsung haben sich in dieser Hinsicht durch die neue Mini LED Technologie noch einmal deutlich verbessert. Dieses optische Highlight steht jedoch leider häufig einem satten und kräftigen Sound im Weg, wie ihn manche vielleicht noch aus der Röhrenfernseher-Zeit gewohnt sind. Wenn du ohnehin eine externe HiFi- oder Heimkino-Anlage für den Ton nutzt, spielt das für dich natürlich keine Rolle.

Solltest du aber keine externe Anlage besitzen und trotzdem Wert auf einen satten Sound legen, dann ist eine Soundbar die ideale Wahl für dich. Am besten harmonieren die neuen Neo QLED TVs natürlich mit den neuen Q Soundbars von Samsung, die sich sogar schnurlos verbinden lassen. Doch auch jede weitere TV-Soundbar kann problemlos mit dem Neo QLED TV verbunden werden und dank HDMI Arc lässt sich die Lautstärke auch weiterhin mit der TV-Fernbedienung steuern.


5. Wo und wie soll dein neuer Neo QLED TV aufgestellt werden?

Ob elegant auf einem Sideboard oder wie ein Bild an der Wand, dein neuer Samsung Neo QLED TV wird an jedem Platz eine gute Figur machen. Jeder Neo QLED TV wird mit einem hochwertigen Standfuß ausgeliefert, doch seit diesem Jahr ist nun auch jeder Neo QLED kompatibel mit der neuen Slim Fit Wallmount und kann so praktisch lückenlos an der Wand befestigt werden. Du solltest dir allerdings vor dem Kauf überlegen, wie die Verkabelung für dich am besten geeignet ist. Denn die Serien Q85A, Q90A und Q92A haben jeweils die Anschlüsse (Antenne, Netzwerk, Strom usw.) auf der Rückseite des Gerätes. Im Gegensatz dazu, sind die Top-Serien Q95A, Q800A und Q900A mit einer Slim One Connect Box ausgestattet. In dieser flachen Box sind alle TV-Anschlüsse kompakt untergebracht. Die Box wiederum wird dann nur über ein dünnes Lichtleiterkabel mit dem Fernseher verbunden. Solltest du also deinen neuen Neo QLED TV auf einem Side- oder Lowboard platzieren wollen, könntest du die One Connect Box unauffällig in einem Fach darunter verstecken und so die gesamte Verkabelung auf ein einziges sichtbares Kabel minimieren. Auch bei einer Wandmontage ohne Leerrohr in der Wand könntest du so nur ein einziges Kabel unauffällig auf die Wand kleben und hättest nicht den hässlichen Kabelbaum unter dem Fernseher hängen. 

Solltest du allerdings planen, deinen neuen Neo QLED TV an der Wand aufzuhängen und hast sogar schon die Anschlussdosen (Strom, Antenne usw.) auf Höhe des Fernsehers an der Wand platziert, dann ist aus unserer Sicht die One Connect Box nicht die ideale Lösung. Denn wenn du den Fernseher flach an die Wand hängst, muss die Box schließlich immer noch irgendwo hinter dem Fernseher versteckt werden, da sind schließlich deine Anschlüsse. In diesem Fall wäre es einfacher, die Kabel könnten direkt am Fernseher angeschlossen werden und du hättest keine zusätzliche Box.

 

Fazit: Neu ist nicht immer besser, aber die Neo QLEDs sind es ganz sicher

Der Kauf eines Samsung Neo QLED Fernsehers ist sicherlich nicht leicht, bei der Vielzahl an Produktserien. Ob die günstige Einstiegsserie oder das 8K Top-Modell musst am Ende du entscheiden. In jedem Fall bekommst du mit deinem neuen Samsung Neo QLED TV 2021 aber einen tollen Fernseher, der technisch wieder einmal neue Maßstäbe setzt. Solltest du bei der Wahl auf unsere Expertise zurückgreifen wollen, stehen wir dir natürlich gern zur Verfügung. 

Um dir den Vergleich der verschiedenen Serien ein wenig leichter zu machen, haben wir nachfolgend versucht, die Unterschiede der Baureihen, begonnen beim Q85A bis hin zum Q900A, übersichtlich darzustellen:

QN85A:

  • Bildqualität: 4K-Auflösung, Quantum HDR 1500, Neo Quantum Prozessor 4K, 4300 PQI, Quantum Matrix Technologie (Full Array)
  • Sound: Aktiver Sprachverstärker, eARC, 2.2.2-Kanal Lautsprecher mit 60W, Object Tracking Sound (OTS)
  • Ausstattung: Twin-Tuner (2x DVB-C/-S2/-T2 HD), Premium Solar Smart Remote (Schwarz)

 

QN90A:

  • Grundausstattung wie QN85A, Unterschiede wie folgt...
  • Bildqualität: Quantum HDR 2000, 4500 PQI, Ultimate UHD Dimming, Weiter Betrachtungswinkel
  • Sound: 4.2.2-Kanal Lautsprecher mit 60W, Object Tracking Sound+ (OTS+)

 

QN92A:

  • Grundausstattung wie QN90A, Unterschiede wie folgt...
  • Design: Carbon Silber Optik
  • Bildqualität: Ultimate UHD Dimming Pro, Quantum Light Control
  • Sound: 4.2.2-Kanal Lautsprecher mit 70W
  • Ausstattung: Numerische Fernbedienung (zusätzlich nur bei der QN92A Baureihe)

 

QN95A:

  • Grundausstattung wie Q92T, Unterschiede wie folgt...
  • Ausstattung: Slim One Connect Box mit One Cable Solution

 

QN800A:

  • Grundausstattung wie QN95A, Unterschiede wie folgt...
  • Bildqualität: 8K Auflösung, Neo Quantum Prozessor 8K, 4700 PQI, Quantum Matrix Technologie Pro
  • Ausstattung: Attachable Slim One Connect Box (kann dezent auf der Rückseite des TV Fußes montiert werden)

 

QN900A:

  • Grundausstattung wie QN800A, Unterschiede wie folgt...
  • Bildqualität: Quantum HDR 4000, 4900 PQI
  • Sound: Object Tracking Sound Pro
  • Design: Inifinity Screen
Neo QLED 2021 - die Technologie Was unterscheidet die QLEDs 2020 von den neuen Neo QLEDs 2021? Grundsätzlich werden bei den Neo QLEDs 2021 sogenannte  Mini LEDs  verbaut, die etwa... mehr erfahren »
Fenster schließen
Samsung Neo QLED TVs 2021: Technologie und Kaufberatung

Neo QLED 2021 - die Technologie

Was unterscheidet die QLEDs 2020 von den neuen Neo QLEDs 2021?

Grundsätzlich werden bei den Neo QLEDs 2021 sogenannte Mini LEDs verbaut, die etwa 1/40 der Größe der LEDs aus der QLED 2020 Reihe haben und damit eine deutlich optimierte Helligkeit und tiefere Schwarzwerte erreichen können. Zusätzlich kann durch die geringere Größe der Mini LEDs ein Ultraschlankes Design erreicht werden, dessen Eleganz im Fall einer Wandmontage mit der neuen Slim Fit Wallmount beinahe lückenlos mit der Wand verschmilzt.



Kaufberatung: Auf diese Details solltest du achten

Wie in vielen Bereichen gibt es auch beim Fernseher und insbondere bei einem neuen Samsung Neo QLED TV nicht den einen perfekten Fernseher für jeden Kunden. Die Auswahl sollte gut überlegt sein und an deine persönliche Wohnsituation, dein Sehverhalten und deine persönlichen Wünsche und Ansprüche angepasst sein.

Bei einer persönlichen Beratung in unserem Geschäft gehen wir in der Regel folgende Punkte mit unseren Kunden durch:

1. Welche Größe passt für mich am besten?

Grundsätzlich kommt das natürlich immer auf die Raumgröße, deinen Sitzabstand und nicht zuletzt sicherlich auch auf dein zur Verfügung stehendes Budget an. Wir sind keine Fans von konkreten Rechenformeln, die bei x Metern Abstand die Bildschirmdiagonale Y festlegen. Natürlich macht es keinen Sinn, bei knapp 2 Metern Abstand auf ein 85" Bild zu schauen und umgekehrt ist es nicht gut für die Augen aus 6 Metern Abstand auf 50" zu schauen. Wir würden folgende Orientierungen vorschlagen:

  • 50" Diagonale: Kleinere bis mittelgroße Räume mit etwa 1,5m bis maximal 3m Sitzabstand
  • 55" Diagonale: Mittelgroße Räume mit etwa 2m bis maximal 4m Sitzabstand
  • 65" Diagonale: Mittelgroße bis große Räume mit etwa 2,5m bis maximal 5m Sitzabstand
  • 75" Diagonale und mehr: Große Räume mit wenigstens 3m Sitzabstand für ein maximales Kino-Erlebnis


2. Welche Empfangsart nutzt du?

An sich gibt es aktuell die drei klassischen Empfangsarten Kabel, Satellit und Terrestrisch in Deutschland. Die entsprechenden Empfangsteile in den TV-Geräten haben die Bezeichnungen DVB-C (Kabel), DVB-S (Satellit) und DVB-T2 HD (Terrestrisch/Zimmerantenne). Über diese drei Wege kannst du das lineare Fernsehprogramm, also die öffentlich-rechtlichen Sender (ARD, ZDF usw.) und die privaten Sender (RTL, SAT 1, PRO 7 usw.) empfangen. Die meisten Sender sind mittlerweile in der besseren Bildqualität HD verfügbar (teilweise allerdings gegen Aufpreis), einzelne Sender sogar schon in UHD. Zu den Auflösungen kommen wir aber gleich noch. 

Darüber hinaus nutzen viele Haushalte auch schon Magenta TV (von der Telekom) oder einen vergleichbaren Anbieter, bei dem das normale TV-Programm über das Internet bereitgestellt wird. Und eine immer größer werdende Zahl greift mittlerweile gar nicht mehr auf das lineare TV-Programm zu, sondern möchte nur noch auf Streaming- und On-Demand Dienste - wie Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, DAZN oder Sky Q - zugreifen.

Wenn diese technischen Aspekte neu für dich sein sollten, keine Angst! Alle von uns angebotenen Fernseher haben die nötigen Empfangsteile für Kabel, Satellit oder Antenne bereits integriert. Solltest du einen externen Receiver (z.B. bei Magenta TV oder Sky Q) nutzen, kannst du diesen ebenfalls problemlos per HDMI Kabel an jeden unserer Fernseher anschließen. Die einzige Einschränkung stellen die Streaming-Anbieter dar. Jeder TV-Hersteller bietet eine Vielzahl verschiedener Streaming-Partner an, die bereits als App auf dem TV-Gerät vorinstalliert sind. Jedoch bietet kein Hersteller jeden verfügbaren Streaming-Anbieter am Markt an. Solltest du also ausschließlich streamen wollen, wäre es ratsam, vor dem Kauf - gern auch über uns - sicherzustellen, dass dein Wunschgerät auch deinen Wunsch-Streaminganbieter unterstützt. Gern helfen wir dabei.


3. Welche Bildschirmauflösung brauchst du?

Die neuen Samsung Neo QLED TVs 2021 sind mindestens sogenannte UHD- oder auch 4K-Fernseher, die beiden Top-Modelle QN900A und QN800A können jedoch sogar ultrascharfes 8K darstellen. Das bedeutet, alle Samsung Neo QLED TVs haben mindestens eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln, was etwa die vierfache Auflösung eines Full-HD Fernsehers darstellt. Fairerweise müssen wir hier aber erwähnen, dass im normalen TV-Programm aktuell noch keine (mit Ausnahme von RTL UHD und Sky UHD) Sendungen in dieser Auflösung ausgestrahlt werden. Die meisten Sendungen werden noch in Full-HD gezeigt und werden dann vom Fernseher auf die UHD-Auflösung "hochskaliert". Anders sieht es hingegen bei den meisten Streaming-Anbietern aus. Die beiden größen Anbieter Netflix und Amazon zeigen schon diverse Serien und Filme in der UHD-Auflösung. Dort zeigt sich dann erst die wahre Stärke deines neuen 4K oder 8K Neo QLED TVs. Und sobald auch das normale TV-Programm flächendeckend in dieser Auflösung ausstrahlt, ist dein neuer Fernseher schon lange darauf vorbereitet. Solltest du der Zeit einen Schritt voraus sein wollen und dich für ein 8K Modell der Neo QLED Fernseher interessieren, profitierst du auch heute schon. Viele denken sich, 8K macht erst Sinn, wenn auch 8K ausgestrahlt wird. Allerdings haben die 8K Modelle von Samsung auch einen Neo Quantum 8K Prozessor, der nicht nur ein 8K Bild darstellen kann, sondern seine Stärke vor allem bei der Skalierung und Interpolation eines 4K, Full-HD oder sogar SD-Bildes ausspielt und diese deutlich schärfer darstellen kann, als die 4K Konkurrenz. 


4. Wie gut ist dein Gehör oder nutzt du bereits eine HiFi- oder Heimkino-Anlage?

In den letzten Jahren sind Fernseher immer flacher geworden und die neuen Neo QLED Fernseher von Samsung haben sich in dieser Hinsicht durch die neue Mini LED Technologie noch einmal deutlich verbessert. Dieses optische Highlight steht jedoch leider häufig einem satten und kräftigen Sound im Weg, wie ihn manche vielleicht noch aus der Röhrenfernseher-Zeit gewohnt sind. Wenn du ohnehin eine externe HiFi- oder Heimkino-Anlage für den Ton nutzt, spielt das für dich natürlich keine Rolle.

Solltest du aber keine externe Anlage besitzen und trotzdem Wert auf einen satten Sound legen, dann ist eine Soundbar die ideale Wahl für dich. Am besten harmonieren die neuen Neo QLED TVs natürlich mit den neuen Q Soundbars von Samsung, die sich sogar schnurlos verbinden lassen. Doch auch jede weitere TV-Soundbar kann problemlos mit dem Neo QLED TV verbunden werden und dank HDMI Arc lässt sich die Lautstärke auch weiterhin mit der TV-Fernbedienung steuern.


5. Wo und wie soll dein neuer Neo QLED TV aufgestellt werden?

Ob elegant auf einem Sideboard oder wie ein Bild an der Wand, dein neuer Samsung Neo QLED TV wird an jedem Platz eine gute Figur machen. Jeder Neo QLED TV wird mit einem hochwertigen Standfuß ausgeliefert, doch seit diesem Jahr ist nun auch jeder Neo QLED kompatibel mit der neuen Slim Fit Wallmount und kann so praktisch lückenlos an der Wand befestigt werden. Du solltest dir allerdings vor dem Kauf überlegen, wie die Verkabelung für dich am besten geeignet ist. Denn die Serien Q85A, Q90A und Q92A haben jeweils die Anschlüsse (Antenne, Netzwerk, Strom usw.) auf der Rückseite des Gerätes. Im Gegensatz dazu, sind die Top-Serien Q95A, Q800A und Q900A mit einer Slim One Connect Box ausgestattet. In dieser flachen Box sind alle TV-Anschlüsse kompakt untergebracht. Die Box wiederum wird dann nur über ein dünnes Lichtleiterkabel mit dem Fernseher verbunden. Solltest du also deinen neuen Neo QLED TV auf einem Side- oder Lowboard platzieren wollen, könntest du die One Connect Box unauffällig in einem Fach darunter verstecken und so die gesamte Verkabelung auf ein einziges sichtbares Kabel minimieren. Auch bei einer Wandmontage ohne Leerrohr in der Wand könntest du so nur ein einziges Kabel unauffällig auf die Wand kleben und hättest nicht den hässlichen Kabelbaum unter dem Fernseher hängen. 

Solltest du allerdings planen, deinen neuen Neo QLED TV an der Wand aufzuhängen und hast sogar schon die Anschlussdosen (Strom, Antenne usw.) auf Höhe des Fernsehers an der Wand platziert, dann ist aus unserer Sicht die One Connect Box nicht die ideale Lösung. Denn wenn du den Fernseher flach an die Wand hängst, muss die Box schließlich immer noch irgendwo hinter dem Fernseher versteckt werden, da sind schließlich deine Anschlüsse. In diesem Fall wäre es einfacher, die Kabel könnten direkt am Fernseher angeschlossen werden und du hättest keine zusätzliche Box.

 

Fazit: Neu ist nicht immer besser, aber die Neo QLEDs sind es ganz sicher

Der Kauf eines Samsung Neo QLED Fernsehers ist sicherlich nicht leicht, bei der Vielzahl an Produktserien. Ob die günstige Einstiegsserie oder das 8K Top-Modell musst am Ende du entscheiden. In jedem Fall bekommst du mit deinem neuen Samsung Neo QLED TV 2021 aber einen tollen Fernseher, der technisch wieder einmal neue Maßstäbe setzt. Solltest du bei der Wahl auf unsere Expertise zurückgreifen wollen, stehen wir dir natürlich gern zur Verfügung. 

Um dir den Vergleich der verschiedenen Serien ein wenig leichter zu machen, haben wir nachfolgend versucht, die Unterschiede der Baureihen, begonnen beim Q85A bis hin zum Q900A, übersichtlich darzustellen:

QN85A:

  • Bildqualität: 4K-Auflösung, Quantum HDR 1500, Neo Quantum Prozessor 4K, 4300 PQI, Quantum Matrix Technologie (Full Array)
  • Sound: Aktiver Sprachverstärker, eARC, 2.2.2-Kanal Lautsprecher mit 60W, Object Tracking Sound (OTS)
  • Ausstattung: Twin-Tuner (2x DVB-C/-S2/-T2 HD), Premium Solar Smart Remote (Schwarz)

 

QN90A:

  • Grundausstattung wie QN85A, Unterschiede wie folgt...
  • Bildqualität: Quantum HDR 2000, 4500 PQI, Ultimate UHD Dimming, Weiter Betrachtungswinkel
  • Sound: 4.2.2-Kanal Lautsprecher mit 60W, Object Tracking Sound+ (OTS+)

 

QN92A:

  • Grundausstattung wie QN90A, Unterschiede wie folgt...
  • Design: Carbon Silber Optik
  • Bildqualität: Ultimate UHD Dimming Pro, Quantum Light Control
  • Sound: 4.2.2-Kanal Lautsprecher mit 70W
  • Ausstattung: Numerische Fernbedienung (zusätzlich nur bei der QN92A Baureihe)

 

QN95A:

  • Grundausstattung wie Q92T, Unterschiede wie folgt...
  • Ausstattung: Slim One Connect Box mit One Cable Solution

 

QN800A:

  • Grundausstattung wie QN95A, Unterschiede wie folgt...
  • Bildqualität: 8K Auflösung, Neo Quantum Prozessor 8K, 4700 PQI, Quantum Matrix Technologie Pro
  • Ausstattung: Attachable Slim One Connect Box (kann dezent auf der Rückseite des TV Fußes montiert werden)

 

QN900A:

  • Grundausstattung wie QN800A, Unterschiede wie folgt...
  • Bildqualität: Quantum HDR 4000, 4900 PQI
  • Sound: Object Tracking Sound Pro
  • Design: Inifinity Screen